Die Literaturagentur

EDITION BÄRENKLAU BEI FB

Biographische Information

 

 

Michael Aronovitz, geboren am 23.09.1961, wuchs in Broomall, Pennsylvania, auf und war als Grundschüler im Orchester aktiv, wo er die erste Violine spielte.

 

 

 

Auf der High School, schloss sich aber bald einer Heavy Metal Band aus Upper Darby, einer Stadt in der Nähe seines Geburtsortes an, die in den örtlichen Clubs Covers von Zeppelin, Aerosmith, The Who usw. spielten.

 

 

 

Die Band zerfiel, als Aronovitz aufs College ging: Temple University, Hauptfach Radio-TV- Film. Später wechselte er sein Hauptfach zum Theater, nur um einen Bachelor-Abschluss zu bekommen.

 

 

 

Aronovitz entdeckte die ästhetische Potenz des dunkler Dramen als er sich entschied, Horrorgeschichten zu schreiben. Er schloss sein Studium an der Temple University fünf Jahre später ab und wurde zu einer verlorenen Seele in einer Großstadt, ohne herausragende Fähigkeiten. In der Folgezeit kelnerte er, oder arbeitete in einem Schuhgeschäft oder in einem Sonnenstudio. Er gründete eine neue Band und begann, Texte für seine eigenen Melodien zu schreiben, um einen Platten-Vertrag zu bekommen.

 

 

 

Michael Aronovitz zog nach Boston. Dort lernte er seine Frau Kim kennen. Sie zogen zurück in die Gegend von Philadelphia und er bekam in den 90er Jahren einen Job als Verkäufer von Elektrowerkzeugen angeboten.

 

 

 

Er begann wieder die Schulbank zu drücken, um einen Magister in Pädagogik (und einen weiteren in Literatur) zu machen. Und er begann, Horrorgeschichten zu schreiben. Er unterrichtete ein Jahrzehnt lang an der Philadelphia Charter School Englisch undbegann 2009, am College zu unterrichten.

 

Michael Aronovitz hat bis heute zwei Erzähl-Sammlungen veröffentlicht: "Seven Deadly Pleasures" und "The Voices in Our Heads" , sowie drei Romane:

 

Alice Walks, The Witch of the Wood, und Phantom Effect.

 

Im Jahr 2011 wurde die Story "How Bria Died", in The Year’s Best Dark Fantasy & Horror , (Prime Books) aufgenommen und in 2014 folgte seine Story "The Girl Between the Slats" und wurde in S.T. Joshi’s Searchers After Horror-Anthology publiziert.

 

Bis heute hat er mehr als dreißig Kurzgeschichten und längere Erzählungen veröffentlicht.

Zuletzt erschienen Aronovitz neue Geschichten in PS Publishing's Apostles of the Weird und Jason Hendersons Castle of Horror Band 2. Im Sommer 2020 folgt eine weitere kleine Erzählung in Hendersons Castle of Horror Band 3, sowie in deutscher Übersetzung seine ersten beiden Romane und Erzählbände.

 

Ein vierter Roman, "The Sculptor", wird von Night Shade / Skyhorse für die Veröffentlichung im Herbst 2021 vorbereitet.

 

c, by Michael Aronovitz & Edition Bärenklau 2020

c, by Michael Aronovitz & Edition Bärenklau 2020