Einführung in die Serie:

 

 

Auf Initiative der Bundesregierung wird auf europäischer Ebene eine Einheit aus Spezialisten der unterschiedlichsten Fachbereiche aufgestellt, um effektiv und schnell auf Katastrophenfälle reagieren zu können: Das E.R.T. (Emergency Response Team). Ihr streng geheimer Standort befindet sich irgendwo in Deutschland, und sie haben Möglichkeiten, die sie weltweit agieren lassen. Möglichkeiten, über die sonst niemand verfügt, um Missbrauch vorzubeugen.

 

Besondere Möglichkeiten erfordern zwar besondere Menschen, doch auch bei diesen tapferen Männern und Frauen handelt es sich um Menschen aus Fleisch und Blut, nicht um Maschinen.

 

Dies sind die Erlebnisse der Mitglieder dieser geheimen Spezialeinheit…

 

 

*

 

 

 

Wichtigste Personen des ERT (alle sind außerdem Spezialisten in der Brandbekämpfung):

 

 

 

Major David Heller

 

…war einige Jahre für den MAD tätig und ging dann in Pension. Wurde aber wieder zur Zeit der eskalierenden Krise auf der Krim wieder in den aktiven Dienst zurückgerufen: Man brauchte seine Erfahrung. Jetzt ist er der Chef des Teams.

 

Vom Typ her etwa wie Colonel Hannibal Smith aus dem A-Team.

 

 

 

Dr. Christian Wollweber

 

Ehemaliger Schönheitschirurg (Sohn aus gutem Hause), der ein Leben auf der Überholspur führte: Partys, Drogen, Frauen, Luxus. Damit ist es vorbei, als er mit seinem Sportwagen auf der Autobahn in eine Massenkarambolage gerät. Schwer verletzt wird er von einer Einheit der Feuerwehr aus seinem Wagen herausgeschnitten und von einem Rettungssanitäter zusammengeflickt. Die folgenden Monate verbringt der Arzt in diversen Krankenhäusern und REHA-Einrichtungen und kämpft sich zurück ins Leben. Der ehemalige Sunnyboy ist äußerlich und innerlich von seinem Schicksal gezeichnet und kann nicht mehr in sein altes Leben zurück, entscheidet sich zu einem Wechsel in die Notfallmedizin, wo er seine Genialität unter Beweis stellt und schließlich beim ERT landet.

 

Seine Spezialität beim ERT: Er flickt auch aussichtslose Fälle zusammen und hat dabei Möglichkeiten entwickelt, die er mit niemandem teilen will, außer mit seinen Patienten.

 

Dr. Christian Wollweber hat ein eigenes Team von medizinischen Spezialisten. Wenn er in den Einsatz geht mit seiner Auswahl an Teammitgliedern, handelt er unabhängig von den Einsatzteams von Sara Martens und Lucien „Luke“ Legrand (siehe Hinweise zu diesen unter „Die Haupteinsatzteamchefs vor Ort“.

 

 

 

Tony Rivers

 

Engländer, unbestimmbares Alter, wirkt äußerlich eher unauffällig. Aber in puncto Computer und Logistik kann ihm keiner was vormachen. Sein intern verwendeter Spitzname lautet „The Brain“, was sich auch auf sein technisches Genie bezieht: Dinge, die andere entwickelt haben (wie beispielsweise die Schallkanone zur Brandbekämpfung s.u.), die aber im größeren Stil einfach nicht funktionieren wollen, bringt er zur Perfektion. Aber er sorgt auch dafür, dass niemand seine Entwicklungen missbrauchen kann, indem sämtliche Pläne in seinem Kopf bleiben.

 

 

 

Elena Maldini

 

…ist gebürtige Italienerin, Anfang Dreißig. Sie ist das Bindeglied zu den einzelnen Botschaften, Regierungen usw. und sorgt dafür, dass das Team die notwendige Unterstützung erhält. Sie ist ein Sprachgenie. Es wird behauptet, es würde auf dieser Welt keine Hauptsprache existieren, die sie nicht fließend beherrscht. Fragt man sie danach, lächelt sie nur hintergründig.

 

Elena Maldini ist die Koordinatorin von der geheimen Zentrale aus. Sie bleibt mit den vor Ort agierenden Teams stets in Verbindung, wobei sie sämtliche technischen Möglichkeiten der ERT nutzt und auch mal Satelliten und geheime Einrichtungen hackt, wozu ihr stets THE BRAIN Tony Rivers verhilft.

 

Sie ist aber manchmal auch selbst aktiv dabei, zum Beispiel wenn eine Sache persönlich wird. Denn sie verlor ihre Eltern durch einen terroristischen Anschlag.

 

*

 

 

 

Das Haupteinsatzteamchefs vor Ort

 

 

 

Team Sara Martens

 

Ehemalige Profilerin beim BKA, hat bei der Aufklärung einiger brisanter Verbrechen mitgewirkt – aber meist ohne großes Aufsehen und im Hintergrund. Ihre Fähigkeiten: ausgeprägtes logisches Denken, dennoch sehr emotional in bestimmten Fällen. Bisher in keiner festen Bindung, hat dennoch einige oberflächliche Beziehungen hinter sich.

 

Vom Typ her eine tough wirkende Frau, vom Äußeren her wie Charlize Theron. Artistische Geschicklichkeit, hat einige weit fortgeschrittene Kenntnisse in Martial Arts, was sie auch ausgebildeten Kämpfern überlegen macht. Behält auch in ausweglos erscheinenden Situationen die Nerven.

 

 

 

Team Lucien „Luke“ Legrand

 

Franzose mit algerischen Wurzeln, Experte in Sachen Terrorismusbekämpfung. War an der Festnahme der Terroristen in Paris und Nizza maßgeblich beteiligt. Hat auch schon als Berater für den BND und den Secret Service gearbeitet.

 

Vom Typ her ein jüngerer Jean Paul Belmondo mit Dreitagebart, wirkt zwar draufgängerisch, trotzdem handelt er in der Regel wohl überlegt.

 

Kämpferisch auf dem Level von Sara Mertens, weswegen sie auch mal gern gegenseitig frotzeln.

 

Er ist außerdem der Waffenexperte im Team, was sich auch auf das außerordentliche Equipment bezieht, das ihnen zur Verfügung steht. Nicht als Entwickler desselben, sondern eher als virtuoser Anwender. Darin ist er sogar Sara Mertens überlegen, was diese neidlos anerkennt.

 

 

Das Equipment im Einsatz:

 

 

 

Die Schallkanone

 

Ein deutsches Team hat das tatsächlich bereits entwickelt (in der Realität!), doch sie bekommen das einfach nicht serienreif. Diese Schallkanone löscht jegliche Art von Feuer. Normalerweise müssen die Feuerwehrleute völlig unterschiedliche Methoden anwenden zum Löschen. Beispielsweise wirkt bei brennendem Fett Wasser wie ein Brandbeschleuniger!

 

Tony Rivers „THE BRAIN“ ist es gelungen, sie so groß werden zu lassen, dass damit ein praktischer Einsatz möglich ist, vor allem dort, wo alles andere bereits versagt hat. Dadurch ist die Schallkanone jedoch so stark geworden, dass man sie auch als ultimative Waffe anwenden könnte, mit schrecklichen Folgen, wie Tony findet. Deshalb weigert er sich, das Geheimnis seiner Kanone zu lüften.

 

Wichtig dabei: Die Schallkanone hat einen enormen Energiehunger, weshalb immer ein eigener Generator an sie angeschlossen werden muss, der sie mit genügend Elektrizität versorgt, ohne die sie nicht funktionieren kann. Und es gibt beim Einsatz auch einen Nachteil: Man muss sehr viel näher an den Brandherd heran als mit anderen Löschmitteln. Dafür ist sie eben universell einsetzbar und dabei wesentlich effektiver.