Literatur-Agentur

Karin Welters

DER FANSHOP FÜR TONY BALLARD!

 

Als der Höllenfürst Asmodis starb, vergiftet von seinem Sohn Loxagon, brach großes Unheil über das Reich der Verdammnis herein. Weite Teile der Hölle hörten auf zu existieren, zerfielen, stürzten in sich zusammen und rissen unzählige Schwarzblüter mit ins Verderben. Erst als Loxagon, als neuer Anführer der Hölle, den voranschreitenden Untergang beenden konnte, begannen er und all jene, die in seiner Gunst standen einen Nutzen aus den neuen Verhältnissen zu ziehen.

Die Macht der Hölle fiel ihnen in den Schoss und sie brannten darauf, sie in ihrem Sinne einzusetzen. Aber es gab noch andere, die von Asmodis‘ Tod profitieren wollten.

Einer von ihnen war der einst so mächtige Dämon Tarancur.

Der Geächtete der Hölle!