Bill Jackson ist ein Mann, der trotz seiner jungen Jahre schon ein bewegtes Leben hinter sich hat. Momentan ist er einer von vielen Glücksspielern, die auf den großen Flussschiffen des Mississippi ihr Glück suchen. Aber es ist eine harte und wilde Zeit, und deshalb bekommt Bill Jacksons Ärger mit einem Mann namens Jules Carpenter, der ihn wegen einer Frau zu einem Duell fordert. Dieses Duell verliert Carpenter und zahlt dafür mit seinem Leben.

 

 

 

Als Richter Yancey Carpenter vom gewaltsamen Tod seines Sohnes erfährt, gibt es für ihn nur noch eines: Bill Jackson soll dafür büßen. Er lässt ihn jagen und setzt eine Prämie auf ihn aus – tot oder lebendig!

 

 

 

So beginnt Bill Jacksons Flucht in den Westen, in eine vor dem Bürgerkrieg teilweise noch unerschlossene und dünn besiedelte Region, Und die Gefahren und Abenteuer, die auf Bill Jackson warten, sind zahlreich.

 

 

 

Die Saga um Bill Jackson erschien bereits vor über 50 Jahren und wurde seitdem niemals wieder veröffentlicht. Das ist umso erstaunlicher, denn gerade mit dieser mehrbändigen Saga hat der bekannte Westernautor Heinz Squarra deutlich unter Beweis gestellt, welch spannende Western er schreiben kann. Diese Saga zeichnet sich aus durch Spannung und Dramatik, aber auch durch einen sorgfälig geschilderten historischen Hintergrund.

 

 

 

„Die Romane um Bill Jackson erschienen zu einer Zeit, als ich selbst noch keine Westernromane las oder sammelte. Hätte ich damals gewusst, was ich verpasst habe, dann hätte ich ganz sicher versucht, diese Romane noch zu bekommen. Sie sind auch nach über 50 Jahren etwas ganz Besonderes – und für mich ein absolutes Highlight, das in all den Jahren völlig unbemerkt an mir vorbeigegangen ist. Höchste Zeit, das sich das geändert hat.“

 

 

Alfred Wallon, Schriftsteller