Literatur-Agentur

Karin Welters

18

 

Hinter jenen Hügeln in Nebraska, wo das Wasser zur Kostbarkeit zählt, wo Sandstürme die Weiden verwüsten, Bilzzards das Vieh in Sekunden töten, liegt kurz vor dem Ort Simeon eine große Sanddüne und vier Reiter kommen aus den Sandhügeln - raue, harte Burschen auf erschöpften Pferden. Ihre Augen schmerzen vom grell flimmernden Licht. Der feine, helle Staub hat sich in ihren Augenlidern festgesetzt, und nun sind die Augen entzündet.

 

Stoppelbärtig die Gesichter.

 

Sie halten auf der großen Sanddüne und schauen auf das dahinter liegende Land, auf den See und den kleinen Ort, der wie ausgestorben in der Glut der Mittagssonne liegt.

 

Acht Häuser sehen sie und weit im Hintergrund, kaum erkennbar in der verschwommenen Glast, die Gebäude der großen Ranch. Sie sind Banditen! Aber das Leben gefällt ihnen so am besten und hier wittern sie fette Beute...

 

 

Pat Urban aka Dieter Hauschild gehört zu den Kleinoden der Nachkriegswesternliteratur aus der Blütezeit der Leihbuchära - nur etwas mehr als ein halbes Dutzend Romane erschienen zu seinen Lebzeiten... mehr als ein Dutzend Taschenbücher blieb dabei unveröffentlicht

Dieter Hauschild hatte seinen Zenit noch lange nicht erreicht und gehört deshalb zu den viel zu früh verstorbenen Autoren... die das Pech hatten, erst am Ende einer großen Zeit (der Leihbücher)  auf den "Plan" zu treten!       Jörg Martin Munsonius

 

 

Ein NEUER Western aus der "Feder" unseres bekannten Autors Jasper P. Morgan!